Hier campen Sie richtig

Meine Name ist Eveline Huber, eure neue Gastgeberin und verwöhne GROSS und klein gerne kulinarisch.

Auf ein baldiges Kennenlernen - Wiedersehen freue ich mich...

Sonnensee Logo

Unsere Bade-Temperaturen:

16°C
Wasser
12°C
Luft

(Stand: 15. Mai 2018)

Neue Gastgeberin im Bistro-Badi Sonnensee

Liebe Gäste vom Sonnensee

Wir sagen tschüss und freuen uns auf die Familienzeit. Habt tausend Dank für eure jahrelange Treue!

Schönen Sommer mit ganz viel Sonnenschein, Badespass und Erholung wünschen

Christine & Thomas Zünd mit Familie

Wohlfühloase mit Charme

#ruhe
#entspannung
#spiel
#spass
#cachet
#essen
#baden
#wohlfühlen
#geniessen
#auszeit
#träumen
#treffen
#sein
#verweilen
#entdecken
#wiederkehren

... Kommt doch vorbei und überzeugt Euch selbst!

Warum Sonnensee?

Alles nur wegen dem Kies! Für den Bau der Autostrasse von Kriessern nach Oberriet wurde in den späten Fünfzigern Kies abgebaut. So entstand eine riesige Grube, die in den folgenden Monaten ganz natürlich vom Grundwasser (und auch bis heute vom Rhein) aufgefüllt wurde. Ehe man sich versah war ein See entstanden und was lag da näher als eine öffentliche Badi daraus zu machen?

Das Grundstück gehörte damals Werner Lüchinger, der zugleich auch Besitzer des Restaurants "Sonne" in Kriessern war. Um den Badespass zu vollenden liess er den See noch weiter ausbauen (stellenweise bis zu 9 Metern tief) und gab ihm seinen heutigen Namen – Sonnensee.

Geschichte

1977 konnte Jakob Zünd die Liegenschaft mit dem Haupthaus Sonnensee von einem Herrn Brechbühl abkaufen. Noch im selben Jahr hatte man die bestehenden Grünflächen zum See mit einem Mauerwerk etappenweise gesichert und es entstand die Seeabgrenzung. Dadurch konnten fortan Wohnwagen und Mobilheime rund um den See platziert werden.
1994 wurden sämtliche Campingparzellen, die sich am See befanden, mit einem Kanalisations-, Wasser- und Stromanschluss versehen. Anschliessend auch jene Parzellen im Süden.
1997 konnte Thomas Zünd das Lebenswerk von seinem Vater abkaufen. Kurz darauf nutzte er die Möglichkeit, den Campingplatz um rund 4000 m2 zu erweitern.
2000 wurde die Badeliegewiese neu angelegt, um den Badegästen wie auch den Campern ein Gefühl von Ferien und Freiheit zu vermitteln.
Heute Die kleine Wohlfühloase inmitten des schönen Rheintals wird heute mit viel Herzblut von der jungen Familie Thomas & Christine Zünd-Käser weitergeführt.

Schlagen Sie Ihre Zelte bei uns auf!